Beginn der Naturheilpraxis für Frauenheilkunde in neuen Räumlichkeiten

Liege

Eröffnung in Sicht!

Nach dem ganzen Umbauen der Praxisräume wird es nun langsam wohnlich! Anders gesagt: Die Zeiten des Fenster größer Brechens und des Lichtgrabenbaggerns sind lange vorbei. Das ist nun der Beginn der Naturheilpraxis für Frauenheilkunde in Dillingen. Was zunächst als Hausbesuchstätigkeit begann, kann nun in neuen und modernen Räumlichkeiten weiter wachsen. 

Eine Schautafel hängt, es gibt nun Stühle für das Wartezimmer und seit heute auch einen Läufer! Nach dem Aufbau des höhenverstellbaren Schreibtisches am Montag bin ich immer mehr zufrieden mit der Praxis. Der höhenverstellbare Schreibtisch war seine Anschaffung absolut wert. Das Arbeiten im Stehen ist viel angenehmer als im Sitzen und entlastet den Rücken sehr. Der Beginn der Heilpraktiker-Tätigkeit in den eigenen Räumlichkeiten kann starten!

Natürlich gibt es noch Dinge zu erledigen: 

  • Bilder für die Wände heraussuchen. Momentan ist es noch etwas kahl.
  • Die Installation der Infrarotplatte über der Behandlungsliege kann stattfinden, sobald die optimale Position für die Platte ermittelt ist. Eine Infrarotplatte bietet für den Patienten den Vorteil einer angenehmen Tiefenwärme. Dies kann entspannend wirken und die Behandlung unterstützen.
  • Ein Ablagetisch soll das Wartezimmer noch ergänzen, ebenso fehlt noch ein Spiegel und stimmige Dekoration. Die Infrarotplatte im Wartezimmer ist noch zu programmieren. So haben es die Patienten/Patientinnen künftig schön kuschelig warm und können noch kurz entspannen bevor es dann zur Behandlung geht.
  • Der Internetauftritt wird noch ständig verbessert und erweitert.

Es ist noch einiges zu tun, aber bald schon gibt es eine neue selbstständige Heilpraktikerin in Dillingen!